myCIVIS: der persönliche Bereich im Südtiroler Bürgernetz wird neu

myCIVIS

Seit heute, 4. Oktober, ist der neue persönliche Bereich im Südtiroler Bürgernetz unter dem Namen „myCivis“ und der Adresse my.civis.bz.it online! Der persönliche Bereich ist seit Jahren fester Bestandteil des Bürgernetzes, die bewährten Funktionalitäten bleiben auch in der neuen Version erhalten.

Neu ist in myCIVIS das moderne Layout, es wechselt von blau zu grün, und die benutzerfreundliche Präsentation der Inhalte: die persönliche Liste der Dienste und Mitteilungen werden für die Nutzer nach dem Login direkt erreichbar. Der Hilfebereich enthält zudem alle nützlichen Infos und Hinweise, die auch ohne Login einsehbar sind. 

Auch die Online-Dienste präsentieren sich in einem neuen, zeitgemäßen Layout unter der neuen Adresse *.civis.bz.it.

Die Anmeldung für die Online-Dienste und für den persönlichen Bereich myCIVIS erfolgt wie gewohnt mit Bürgerkarte und eGov-Account und läuft ab sofort auch mittels SPID, der neuen italienweit gültigen digitalen Identität (siehe www.spid.gov.it). Mittelfristig wird SPID den zertifizierten eGov-Account ablösen. 

Im Moment erfolgt der Zugriff auf die Online-Dienste der öffentlichen Verwaltungen wie gewohnt. 

(bg)