Verkehrsmeldezentrale

Dank starkem Suchmotor und Google Maps sind die Infos der Verkehrsmeldezentrale optimal abrufbar. Auskünfte gibt es auch zu den Radwegen.

Die Webseite der Landesverkehrsmeldezentrale./Foto LPA

An 365 Tagen im Jahr gibt die Verkehrsmeldezentrale aktuelle Auskünfte über die allgemeine Verkehrslage zu Verkehrsbehinderungen, Staus und Unfällen in Südtirol sowie über Baustellen, Passstraßen und Radarkontrollen über die neue Webseite. Auskünfte gibt es auch über die Schließung der Radwege wegen Instandhaltungsarbeiten an den Dämmen, Pflanzenschnitt, Mäharbeiten usw.

Der Webauftritt der Landesverkehrsmeldezentrale ist mit einem starken GSA-Suchmotor ausgestattet, der es erlaubt, die gewünschten Inhalte leicht und schnell abzurufen. Auch ist die neue Internetseite als "responsive Webseite" programmiert, das heißt, sie wird auf allen Endgeräten korrekt angezeigt. Nutzerfreundlicher wird die Seite durch den Einsatz der Google-Landkarte. Somit scheinen im neuen Webportal dieselben Verkehrsinformationen wie bei Google Maps auf, zusammen mit den Verkehrsmeldungen des Landes. Bei Aktivierung des Standortes gelangt der Nutzer mittels Geolokalisierung immer auf den Kartenausschnitt, auf dem er sich gerade befindet.

Die neue Webseite wurde von den Mitarbeitern der Landesverkehrsmeldezentrale in enger Zusammenarbeit mit der Südtirol Informatik AG (SIAG) erstellt.