15 Themen, 100.000 Seiten, 819 Dienste: Das gesamte neue Landeswebportal ist online

Der neue Webauftritt der Landesverwaltung ist komplett. Es ist eines der wichtigsten Informationsportale mit im Schnitt 4,5 Millionen Seitenansichten im Monat.

Vor einigen Tagen wurde die letzte neue Landeswebseite, jene des Dritten Sektors und der Freiwilligen Dienste, online geschaltet. Damit ist der neue Internetauftritt der Südtiroler Landesverwaltung vollständig. Das neue Portal umfasst eine Startseite, 15 Themenseiten, 90 Webauftritte mit rund 100.000 Unterseiten und 819 Diensten. Es handelt sich um eines der wichtigsten Informations- und Dienstleistungsportale für die Bürger und Bürgerinnen in Südtirol. Dies belegt auch Google Analytics. Demnach gibt es auf dem Landeswebportal im Schnitt monatlich rund 4,5 Millionen Seitenansichten (page viewer) und rund 3,4 Millionen einzelne Besucher (unique viewer).

Am 26. August 2014 hat die Landesregierung mit einem eigenen Beschluss die Realisierung eines neuen Landeswebauftrittes in Auftrag gegeben. Nach vierjähriger Laufzeit ist das Projekt nun abgeschlossen. Die neuen Landeswebseiten erstrahlen nicht nur in einem zeitgemäßen Layout. Sie sind auch mit einem starken Suchmotor ausgestattet, der es erlaubt, alle Inhalte schnell und leicht abzurufen. Die neuen Internetseiten sind zudem als "responsive Webseiten" programmiert, das heißt, sie werden auf allen Endgeräten (Tablets, Smartphones usw.) korrekt angezeigt. Realisiert wurden das neue Landeswebportal von über 100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Landesverwaltung mit der technischen Begleitung der Südtirol Informatik AG (SIAG).

Detail am Rande: In Ausarbeitung ist bereits ein neues Landeswebportal in Leichter Sprache für Menschen mit kognitiven Schwierigkeiten und ein neues Webportal für die deutschen und italienischen Landesberufsschulen.