Presseschau

  • Internet-Tagung: "Mit neuen Medien überlegt umgehen"

    Die verschiedenen und vielfältigen Dienste, die über die Plattform Internet zur Verfügung stehen, sollten überlegt genutzt werden. Zu einem differenzierten Umgang mit den Internet-Diensten und Medien wurde gestern Abend (16. April) im Rahmen einer Internet-Tagung aufgerufen. Über hundert Interessierte nahmen an der Tagung teil. Veranstaltet wurde sie von der Deutschen Landeskulturabteilung. Weiterlesen

  • Homepage der Landesabteilung Präsidium auch in Ladinisch

    Die erst vor kurzem neu gestaltete Homepage der Landesabteilung "Präsidium" gibt es nun auch in ladinischer Sprache. "Es ist uns ein Anliegen, die Bürgerschaft in allen drei Sprachen zu informieren", so Landeshauptmann Luis Durnwalder, dem die Abteilung unterstellt ist. Weiterlesen

  • Neuer Internetauftritt der Europaregion ist online

    Mit einem Klick hat Landeshauptmann Luis Durnwalder heute (15. März) die neue Internetära der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino eingeläutet. Auf www.europaregion.info werden den Internetnutzern u.a. die Schwerpunkte der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der drei Länder erklärt. Der neue Internetauftritt solle, so Durnwalder, die Zusammenarbeit der drei Länder Tirol-Südtirol-Trentino unterstreichen und sichtbar machen. Weiterlesen

  • Datennetze: Landesregierung beauftragt SIAG mit Koordinierung

    Mit dem Ausbau des Breitbandnetzes soll auch die Instandhaltung der Telekommunikationsdatennetze im Land auf neue Beine gestellt und von einer Stelle koordiniert werden. Die Landesregierung hat heute (25. März) die Südtiroler Informatik AG (SIAG) mit dieser Aufgabe betraut. Weiterlesen

  • Startschuss zu Arbeitspakt: Treffen mit Sozialpartnern und neuer Blog

    Ein Jahr früher als ursprünglich geplant hat die Landesregierung den Beschäftigungsplan auf den Weg gebracht. Grund dafür ist die Krise, die sich mittlerweile auch auf den Arbeitsmarkt in Südtirol auswirkt. Zum Auftakt hat Landesrat Roberto Bizzo heute (25. Jänner) die Sozialpartner getroffen, mit ihnen den Arbeitspakt lanciert und einen interaktiven Blog online gestellt. Weiterlesen

  • Bürgerkarte: Neues Gesicht und neue Dienste

    01.10.2012 | Bürgerkarte Die Bürgerkarte, der von der Landesregierung auf den Weg gebrachte Schlüssel zur Online-Kommunikation mit der Verwaltung, tritt in ihre zweite Phase ein. In dieser bekommt die Karte nicht nur ein neues Aussehen, sondern auch neue Funktionen. So soll man schon bald die IMU mit Hilfe der Karte entrichten können. Die neue Bürgerkarte ist heute (29. September) von Landesrat Roberto Bizzo vorgestellt worden. Weiterlesen

  • "72:92:12": Homepage zu 40 Jahre Statut und 20 Jahre Streitbeilegung

    500 Fotos aus 40 Jahren, dazu Videoschnipsel, alle Infos und eine ausführliche Zeitleiste: Die neue Homepage zur Südtirol-Autonomie www.provinz.bz.it/729212 ist nun online. Anlass für den Webauftritt sind die in diesem Jahr anfallenden Jubiläen, sprich: das 40-Jährige des 1972 in Kraft getretenen Zweiten Autonomiestatuts sowie das 20-Jährige der Streitbeilegung. Daher auch das Motto "72:92:12". Weiterlesen

  • Touriseum: weltweit in neuem Kleid

    LPA - Vergangene Nacht hat die Webseite des Touriseums ihre Hüllen fallen lassen und erstrahlt nun in neuem Look: In Zusammenarbeit mit der Südtirol Informatik AG (SIAG) hat das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus in Meran seinen Internetauftritt völlig neu gestaltet. Zu finden ist die Webseite des Touriseums unter www.touriseum.it. Weiterlesen

  • Bruneck: Wir sind neu!

    Die Stadtgemeinde Bruneck hat am 18. April ihre neue Internetseite ins Netz gestellt. Klar strukturiert, das Layout angepasst an das neue Erscheinungsbild und mit einigen Features mehr ist die Stadtgemeinde nun für die Herausforderungen der digitalen Zukunft und für die gestiegenen Ansprüche der Benutzerinnen und Benutzer gerüstet. Weiterlesen

  • Tagung zur Informationssicherheit: IT-Dienste jederzeit garantieren

    Auf dem Weg von einer auf Papier basierenden Verwaltung hin zu einer digitalen, spielt die Sicherheit von Daten und Datenflüssen eine zentrale Rolle. Dabei geht es auch darum, die digitalen Dienste der öffentlichen Hand jederzeit zu garantieren - ein Thema, mit dem sich Experten heute (28. Februar) im Rahmen einer Tagung der Landesabteilung Informationstechnik sowie der Südtiroler Informatik AG befasst haben. Weiterlesen